Samstag, 27. Juni 2009
Wohnungen mieten in Berlin ist doch teuer
Der Immobilienverband IVD hat sich mal die Preise angeschaut, die Berliner Vermieter bei einer Neuvermietung verlangen. Die unangenehme Überraschung: die Preise sind deutlich höher, als im Mietspiegel ausgewiesen. Dessen neueste Revision kam am 1. Juni heraus. Wohnungssuchende müssen sich auf Quadratmeterpreise zwischen 5 und 8 Euro einstellen, wenn sie nicht jwd (janz weit draußen) in den Plattenbauten am Rande Berlins leben wollen.

Quelle: Berliner Morgenpost

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 27. Mai 2009
Watt'n Scheißtag!
Ich hab mir heute für teure 2 Euro einen Test der Stiftung Warentest gekauft. Der ist von Februar und nutzt 7 Monate altes Material vom September 2008. Ich fühle mich von dieser Institution deutscher Gründlickeit verarscht!

Der Postbote hat heute ein Paket vorbeigebracht. Er hat nicht erst versucht, bei mir zu klingeln, obwohl ich den ganzen Vormittag zu Hause war. Er hat das Paket gleich bei der Nachbarin im Erdgeschoss abgegeben und mir einen Zettel in den Briefkasten geworfen. Ich will mich beschweren!

Dann war ich Pizza essen. Die bestellte Pizza Lamborghini sah so eklig aus, dass ich kurze Zeit überlegte, ob ich sie zurückgebe. Haufenweise ungeschnittene Peperoni mit Stiel, Dosen-Champignons und der Belag schwamm in seinem eigenen Saft. Brrrrr! Außerdem schmeckte das Bier nach Spülwasser. Hätte ich nur weniger Hunger und mehr Auswahl in der Nachbarschaft gehabt....

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 29. April 2009
Was ist noch Flatrate
Seit Jahren testen die Mobilfunkanbieter, wie weit sie den Begriff Flatrate noch dehnen können, ohne von Verbraucherzentralen und der Konkurrenz verklagt zu werden. Datenflatrates werden ab einem Volumen in der Geschwindigkeit gedrosselt, Telefonflatrates in der Auswahl der Netze oder der zeitlichen Verfügbarkeit eingeschränkt. Vodafone hat die Grenzen jetzt noch weiter getrieben, wenn nicht sogar überschritten.

Seit heute bietet der Netzbetreiber eine Flatrate, die ihrem Namen genauso wenig gerecht wird, wie ein Brötchen, das als Buffet bezeichnet wird.

Die Vodafone Messaging Flat Wochenende meiner Meinung nach keine Flatrate. Sie gilt nur für SMS und MMS in das Vodafone-Netz, nur am Wochenende und - das ist das Wichtigste - sie ist nur ein Paket von monatlich 3000 SMS und 1500 MMS. Für jede darüber hinausgehende Nachricht berechnet Vodafone "nach dem zugrunde liegenden Tarif."

Für manche mögen 3000 SMS oder 1500 MMS so unsagbar viel sein, dass der Name Flatrate gerechtfertigt erscheint. Es gibt aber Teenager, die schaffen auch 10.000 SMS im Monat zu schreiben. Für diese armen Kinder kann diese eigentlich nur 5 Euro teure "Flatrate" von Vodafone zu einer teuren Überraschung werden.

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 5. März 2009
Die sportlichste Fernbedienung der Welt
Nix mehr mit faul vor dem Fernseher hocken. Mit dieser Fernbedienung kommt wieder Sport in die Bude. Wenns langweilig wird, kann beim zappen auch schon mal der Schweiß ausbrechen.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Samstag, 21. Februar 2009
Die geilsten Handys 2009 - Meine Meinung
Nach vier Tagena auf der weltgrößten Telekommunikationsmesse GSM Mobile World Congress in Barcelona habe ich eigentlich nur vier richtig gute Handys gefunden. Auf Platz drei steht das Idou von Sony Ericsson.

Leider hat Sony Ericsson auf der Messe nur ein funktionsloses Modell vorgestellt, auf dem nur ein Video lief. Aber die Verwendung einer angepassten Version von Symbian S60 klingt sehr vielversprechend und auf hervorragendes Design legte das schwedisch-japanische Joint Venture in der Vergangenheit immer viel Wert. Ob die 12-Megapixel-Kamera jedoch ihre Pixelkraft auch in gute Bilder umsetzen kann, wage ich zu bezweifeln

Den zweiten Platz bekommt das HTC Magic von mir. Es ist schön handlich und sieht mit seinem hochglänzenden weißen oder schwarzen Lack richtig schick aus. Der Knick oben und unten ist auf jeden Fall ein Hingucker. Außerdem läuft das noch junge Betriebssystem Android auf dem Touchscreen-Handy, das von Google entwickelt wurde.

Absoluter Favorit und meine Nummer Eins ist jedoch das Palm Pre. Es hat einen Touchscreen und eine ausziehbare Volltastatur und ist dennoch klein und handlich. Außerdem sieht es sehr schick aus. Das neue Betriebssystem WebOS scheint wirklich durchdacht und einfach zu bedienen zu sein.

... link (0 Kommentare)   ... comment